Huhn nach Chinesischer Art

AutorTim
BewertungSchwierigkeitAnfänger

ShareTweetSave

Portionen2 Portionen
Vorbereitung5 minKochzeit15 minGesamtzeit20 min

 1 Stk Zwiebel
 250 g Hendl Filet
 90 g Bambussprossen
 125 g Zuckererbsen
 100 g Champignon
 100 g Sojasprossen
 30 ml Sojasauce
 1 Prise Salz und Pfeffer

1

Als erstes bereiten wir das Fleisch vor. Wir nehmen das Hühnerfilet aus der Verpackung und schneiden es in kleine Stücke. Jetzt würzen wir es bisschen mit Salz aber nicht zu viel da die Sojasauce ja auch noch dazu kommt. Danach stellen wir eine Beschichtete Pfanne auf noch besser wäre ein Wok und erhitzen diese.

2

Die Zwiebel werden jetzt in kleine Stücke geschnitten. Danach waschen wir die Champignons und schneiden diese in ca. 5mm dicke Scheiben. Die Zucker-erbsen werden ebenfalls halbiert und vorher natürlich gewaschen.

3

Wenn die Pfanne schon auf Temperatur ist geben wir den Zwiebel dazu und schauen das er glasig wird, nicht anbrennen lassen. Jetzt geben wir den Zwiebel wieder raus und geben das Hühnerfleisch dazu und braten es an.

4

Nach und nach geben wir die Zutaten dazu. Zwiebel, Champignon, Zuckererbsen, Bambussprossen. Jetzt geben wir die Sojasauce dazu und kochen das ganze auf. Zu guter letzt noch die Sojasprossen mit dazu geben und noch bei kleiner Stufe bisschen mitdünsten lassen. Das ganze noch bisschen abschmecken und wenn nötig noch nachwürzen mit Salz und Pfeffer.
Guten Appetit!

Sehr wenig Fett und fast keine Kohlenhydrate!

Zutaten

 1 Stk Zwiebel
 250 g Hendl Filet
 90 g Bambussprossen
 125 g Zuckererbsen
 100 g Champignon
 100 g Sojasprossen
 30 ml Sojasauce
 1 Prise Salz und Pfeffer

Richtungen

1

Als erstes bereiten wir das Fleisch vor. Wir nehmen das Hühnerfilet aus der Verpackung und schneiden es in kleine Stücke. Jetzt würzen wir es bisschen mit Salz aber nicht zu viel da die Sojasauce ja auch noch dazu kommt. Danach stellen wir eine Beschichtete Pfanne auf noch besser wäre ein Wok und erhitzen diese.

2

Die Zwiebel werden jetzt in kleine Stücke geschnitten. Danach waschen wir die Champignons und schneiden diese in ca. 5mm dicke Scheiben. Die Zucker-erbsen werden ebenfalls halbiert und vorher natürlich gewaschen.

3

Wenn die Pfanne schon auf Temperatur ist geben wir den Zwiebel dazu und schauen das er glasig wird, nicht anbrennen lassen. Jetzt geben wir den Zwiebel wieder raus und geben das Hühnerfleisch dazu und braten es an.

4

Nach und nach geben wir die Zutaten dazu. Zwiebel, Champignon, Zuckererbsen, Bambussprossen. Jetzt geben wir die Sojasauce dazu und kochen das ganze auf. Zu guter letzt noch die Sojasprossen mit dazu geben und noch bei kleiner Stufe bisschen mitdünsten lassen. Das ganze noch bisschen abschmecken und wenn nötig noch nachwürzen mit Salz und Pfeffer.
Guten Appetit!

Huhn nach Chinesischer Art

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.