Gegrilltes Lachsfilet mit Dill und dazu Brokkoli-puffer

AutorSilvi
BewertungSchwierigkeitHobby

ShareTweetSave

Portionen4 Portionen
Vorbereitung10 minKochzeit15 minGesamtzeit25 min

 4 Stk Lachsfilets
 1 Bund frischer Dill
 1 EL Olivenöl
 3 EL Balsamico-Essig
 1 EL Etwas brauner Zucker
 Pfeffer
 Salz
Brokkli Puffer
 250 g Brokkoli
 1 Stk Ei
 60 g Mehl
 30 g Parmesan
 1 Stk Knoblachzehe

1

Den Brokkoli in gleich große teile zerteilen. Jetzt in Salzwasser bissfest kochen, dann schnell in kaltem Wasser abschrecken um die grüne Farbe zu erhalten.

2

Ei mit Mehl, Parmesan, Knoblauch, Salz und Pfeffer verschlagen. Den Brokkoli dazugeben und mit einem Kartoffel Stampfer leicht zerstampfen. Alle Zutaten mit einem Löffel gut mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Eine große Pfanne auf mittlere Temperatur erhitzen und 2-3 EL Öl hineingeben. Aus 1 EL Brokkoli-Masse einen Puffer formen, in die heiße Pfanne geben und mithilfe des Löffels in die gewünschte Form drücken. Nach 2-3 Minuten, wenn der Puffer unten braun wird, den Puffer wenden und von der anderen Seite goldbraun braten.

4

Die fertigen Puffer auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Aus dieser Masse bekommt ihr ungefähr 7 Röstis raus. Um sie warm zu halten, könnt ihr die Puffer bei 120°C Heißluft in den Ofen schieben, dann verlieren sie aber ihre Knusprigkeit.

5

Danach etwas brauen Zucker über die Lachsfilets sprinkeln.

6

Den Dill fein hacken und zusammen mit dem Olivenöl und dem Balsamico verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf den Lachsfilets verteilen. Nun die Lachsfilets auf den Grill geben und von jeder Seite etwa 3 – 4 Minuten knusprig braun werden lassen.

7

Jetzt könnt ihr die Lachsfillet und die Brokkoli Puffer miteinander auf dem Teller servieren.
Wir wünschen euch einen guten Appetit!

Low-Carb-Rezept für gegrilltes Lachsfilet mit Dill und dazu Brokkoli-puffer.

Kategorie, Koch MethodeDiätTags, , ,

Zutaten

 4 Stk Lachsfilets
 1 Bund frischer Dill
 1 EL Olivenöl
 3 EL Balsamico-Essig
 1 EL Etwas brauner Zucker
 Pfeffer
 Salz
Brokkli Puffer
 250 g Brokkoli
 1 Stk Ei
 60 g Mehl
 30 g Parmesan
 1 Stk Knoblachzehe

Richtungen

1

Den Brokkoli in gleich große teile zerteilen. Jetzt in Salzwasser bissfest kochen, dann schnell in kaltem Wasser abschrecken um die grüne Farbe zu erhalten.

2

Ei mit Mehl, Parmesan, Knoblauch, Salz und Pfeffer verschlagen. Den Brokkoli dazugeben und mit einem Kartoffel Stampfer leicht zerstampfen. Alle Zutaten mit einem Löffel gut mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Eine große Pfanne auf mittlere Temperatur erhitzen und 2-3 EL Öl hineingeben. Aus 1 EL Brokkoli-Masse einen Puffer formen, in die heiße Pfanne geben und mithilfe des Löffels in die gewünschte Form drücken. Nach 2-3 Minuten, wenn der Puffer unten braun wird, den Puffer wenden und von der anderen Seite goldbraun braten.

4

Die fertigen Puffer auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Aus dieser Masse bekommt ihr ungefähr 7 Röstis raus. Um sie warm zu halten, könnt ihr die Puffer bei 120°C Heißluft in den Ofen schieben, dann verlieren sie aber ihre Knusprigkeit.

5

Danach etwas brauen Zucker über die Lachsfilets sprinkeln.

6

Den Dill fein hacken und zusammen mit dem Olivenöl und dem Balsamico verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf den Lachsfilets verteilen. Nun die Lachsfilets auf den Grill geben und von jeder Seite etwa 3 – 4 Minuten knusprig braun werden lassen.

7

Jetzt könnt ihr die Lachsfillet und die Brokkoli Puffer miteinander auf dem Teller servieren.
Wir wünschen euch einen guten Appetit!

Gegrilltes Lachsfilet mit Dill und dazu Brokkoli-puffer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.